Automobilindustrie setzt auf Energiemanagement

Stuttgart (ots) – Die internationale Energiemanagement-Norm ISO 50001 ist in der Automobilindustrie auf dem Vormarsch, beobachten die Experten von DEKRA Certification. Die DEKRA Certification, Inc. hat jetzt mit Subaru das erste Automobilwerk in den USA nach der neuen Norm zertifiziert.

Das Subaru-Automobilwerk in Lafayette/Indiana hat als erste Fertigungsstätte in den USA erfolgreich ein Energiemanagement-System (EMS) nach ISO 50001 implementiert, wie die DEKRA Experten nach dem erfolgreichen Audit bestätigten. Das Subaru-Werk verfügt nun über einen Handlungsrahmen, der es ermöglicht, kontinuierlich nachhaltige Energieeinsparungen zu erzielen.

Vor allem in stromintensiven Betrieben des produzierenden Gewerbes hat das Thema Energiemanagement und Nachhaltigkeit zunehmend hohe Priorität. Dies gilt besonders für die global aufgestellte Automobilindustrie, die eine Vorreiterrolle einnimmt. Haupttreiber sind dabei neben einer Erhöhung der Reputation insbesondere greifbare Energieeinsparungen und somit geringere Kosten. Subaru konnte beispielsweise eine Reduktion des Gesamtenergieverbrauchs um 2 Prozent nachweisen.

Die ISO 50001 ist eine weltweit gültige EMS-Norm. Sie dient als Leitfaden, um Energiemanagment-Systeme aufzubauen und zu implementieren. In Europa hatte sich bis 2011 die DIN EN 16001:2009 als der übliche Standard etabliert, der nunmehr von der 50001 abgelöst wird.

Doch Subaru ist nicht der erste Autohersteller, der ein ISO 50001-Zertifikat besitzt. Bereits im vergangenen Jahr wurden kurz nach Einführung der neuen Norm die beiden Sportwagenhersteller Porsche und Lamborghini jeweils als erste Automobilbauer in Deutschland und Italien nach ISO 50001 zertifiziert. Die Werke der beiden Sportwagenschmieden in Stuttgart-Zuffenhausen und Sant´Agata Bolognese erfüllen vollständig die hohen Anforderungen und Ziele an modernes Energiemanagement. Auch die deutsche Konzernmutter von Lamborghini, die Audi AG, in Ingolstadt wurde bereits für ihr nachhaltiges Engagement im Bereich Logistik ausgezeichnet.

Quellen: Pressemappe.de, Logistik heute, Energie & Technik.de, Autotopnews.de, Audi AG, Porsche AG